Chat with us, powered by LiveChat
MO-FR 08-22 | SA, SO 09-18

Pfando Presseartikel

Die Pfando’s cash & drive GmbH beim Oldtimer-Treffen in Berlin

Pressemitteilung vom: 30.05.2011 von der Firma Pfando’s cash & drive GmbH

Das Oldtimer-Treffen am 14. und 15. Mai 2011 im Meilenwerk Berlin war auch dieses Jahr wieder der Anziehungspunkt für Liebhaber und Sammler der in Lack gehüllten Schönheiten in ganz Berlin und Brandenburger Umland. Auf einer Fläche von 32.000qm gab es ein weites Spektrum an Raritäten aus aller Herren Länder zu bestaunen. Die Auswahl und Vielfalt der Fahrzeugklassiker aus dem letzten Jahrhundert war riesig. Auch die Pfando’s cash & drive GmbH präsentierte sich hier. Die freundlichen Mitarbeiterinnen informierten jeden Interessenten über die Besonderheiten ihrer Angebote.

Das Kfz-Pfandleihhaus mit Sitz am Kurfürstendamm machte dabei ganz besonders mit ihrem “cash & drive”-Verfahren auf sich aufmerksam, denn hierbei bekommt man schnell und diskret Bargeld und das Wichtigste: Das Auto muss nicht abgestellt werden sondern darf weiter genutzt werden! Gerade für diejenigen, die aus privaten oder beruflichen Gründen auf ihr Fahrzeug angewiesen sind ist dies eine gefragte Alternative zu der bisher bekannteren klassischen Kfz- Pfandleihe. Alles in Allem ein gelungener Auftritt, bei dem die Pfando’s cash & drive GmbH dank ihrer diskreten und kompetenten Beratung das angestaubte Image der Kfz-Pfandleihhäuser ein Wenig aufpolieren und auch den ein oder anderen sehr skeptischen Besucher überzeugen konnte.

Insgesamt waren alle Besucher begeistert über das tolle Ambiente und egal ob sie gekommen waren um ein Sammlerstück zu erwerben, ihren Liebling “aufhübschen” wollten oder einfach nur ein bisschen zwischen Modellautos und Oldtimer-Literatur stöbern wollten – hier wurden sie fündig! Oldtimer-Händler, Ersatzteilhändler, Oldtimer-Werkstatt, Pflegemittelvertrieb, es gab für Jeden Etwas. Über 150 Aussteller und Teilehändler waren angereist um den Besuchern ihre Schätze zu präsentieren. Für das leibliche Wohl sorgten die vielen verschiedenen Buden auf dem Gelände. Von der Bratwurst und dem Steak bis zum Kaffee und Kuchen war für Alles ausreichend gesorgt. Ein weiteres Highlight war die Fahrzeugpräsentation auf der befahrbaren Bühne, wo die schönsten Modelle auffuhren um eventuell einen der 10 Pokale zu gewinnen. Hier wurden sie ins beste Licht gerückt und von einer unabhängigen Jury bewertet. Der Moderator gab neben allen wichtigen Informationen zu den Fahrzeugen ausserdem aufschlussreiche Informationen rund um die Automobilgeschichte.

Fazit: Ein mehr als gelungenes Wochenende für alle Auto-Liebhaber!

Haben Sie Fragen?

online fragen